Hier der neue Kursplan

für unser neues Studio in Gaggenau

(zum vergrößern bitte anklicken)


Kursbeschreibungen & Preise

Kurspreise:

4-Wochen Kurse | 60 Min. Einheiten | 45.- €

4-Wochen Kurse | 75 Min. Einheiten | 55,- €

8-Wochen Kurse | 90 Min. Einheiten | 115,- €

9-Wochen Kurse | 60 Min. Einheiten | 105,- €

9-Wochen Kurse | 75 Min. Einheiten | 115,- €

9-Wochen Kurse | 90 Min. Einheiten | 130,- €

10-Wochen Kurse | 90 Min. Einheiten | 145,- €

 

 

Die Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer. In den Kurspreisen sind die Benutzung von Leihmatten, Polstern, Yogablöcken und div. anderen Yoga-Utensilien enthalten. Du brauchst also nichts mitzubringen außer bequeme Kleidung und eine leichte Decke. Du benutzt lieber deine eigenen Sachen? Gerne, bring alles mit was du hast!

Was bedeuten die unterschiedlichen Levels (siehe Farbcode auf dem Kursplan)? Soll ich einen Basic oder einen Level 1 Kurs besuchen? Die einzelnen Levels werden dir hier erklärt!

Unten findest du mehr Infos und Erklärungen zu den jeweiligen Kursen, die bei YogaVital angeboten werden. Dich interessiert einen der u.a. Kurse und du kannst ihn im o.a. Kursplan jedoch nicht finden? Über das Jahr verteilt findet eine bestimmte Auswahl an unterschiedlichen Kurse statt. Kurse, die evtl. aktuell nicht durchgeführt werden, werden unter Umständen in einem anderen Zeitraum durchgeführt. Bei Fragen dazu kannst du mich gerne kontaktieren.

Yoga für Einsteiger (Basic)

Du hast keine oder kaum Yoga Erfahrung und möchtest mit Yoga beginnen? Dann ist dieser Kurs Dein Einstieg ins Yoga. Hier lernst du die Grundlagen des Yoga kennen wie z.B. die Meditation, die unterschiedlichen Yoga-Körperübungen (Asanas) und die Yoga-Atemübungen (Pranayamas). Im Laufe des Kurses werden dir auch verschiedene Yogarichtungen gezeigt und gleich in die Praxis umgesetzt, darunter Hatha Yoga, Vinyasa Yoga, Rücken Yoga, Faszien Yoga und Yin Yoga, so dass du nach Kursende dich leichter entscheiden kannst, in welcher Richtung du weiter Yoga praktizieren möchtest. Der Kurs findet in einer lockeren und angenehmen Atmosphäre statt und ist für Jung und Alt, für Frauen und Männer, für sportliche und unsportliche und für bewegliche und unbewegliche Teilnehmer gleichermaßen geeignet.

 

 

Senioren Yoga (Basic)

Yoga ist die perfekte Bewegungsart für’s Alter! Die Übungen können wunderbar auf Senioren angepasst werden, sie machen den Körper auf sanfte Weise stärker, halten den Geist auf Trab und die Psyche stabil. Sanftes und altersgerechtesYoga kann selbst bei körperlich geschwächten Menschen erstaunliches bewirken. Es verbessert das Körpergefühl, kräftigt Gelenke und Muskeln, stärkt die Konzentration und den Gleichgewichtssinn und kann sogar Krankheiten vorbeugen. Stärkere Beine und Gelenke vermindern zudem die Gefahr vor Stürzen. Durch gezielte Atemübungen entspannen sich Körper und Geist, die Durchblutung und der Lymphfluss werden gestärkt.
Dieser Kurs ist für alle geeignet, die sich im Alter etwas Gutes tun wollen. Selbstverständlich sind auch jüngere Teilnehmer willkomen, die auf ruhige und sanfte Weise Yoga üben möchten.

 

 

Sivananda Yoga für Anfänger (Basic)

Loslassen. Geschehen lassen. Während du bei den Übungen immer tiefer in die Ruhe hinein sinkst, entwickelst du ein besseres Körpergefühl. Ganz ohne Leistungsdruck wirst du deine eigenen Grenzen entdecken und lernen mit ihnen umzugehen. Du nimmst dir in diesem Yoga Kurs Zeit für dich selbst und kommst damit deiner inneren Mitte ein Stück für Stück näher. Sivananda Yoga vereint die Lehren des Hatha Yoga, Raja Yoga, Jnana Yoga, Karma-Yoga und Bhakti Yoga. Im Gegensatz zu vielen modernen Yoga-Stilen bestehen Sivananda Yoga-Stunden neben Asanas (Körperübungen) daher immer aus Meditation, Mantren, Atemübungen und einer besonders gründlichen Schlussentspannung. Dieser Kurs ist geeignet für Anfänger und Neu-Einsteiger. Dieser Kurs ist für alle Menschen geeignet, die entspannen, auf angenehme Weise ihren Körper kräftigen und sich in Achtsamkeit üben wollen. Dieser Kurs ist für Anfänger, Neu-Einsteiger aber auch für erfahrene Yogis die im tratitionelle Sivananda Yogastil üben möchten.

 

 

Schwangeren Yoga (Basic)

Yoga schafft eine ideale und verstärkte Verbindung zwischen dir und deinem Baby. Durch Yoga bringst du deine Achtsamkeit nach innen und tust dir und deinem Baby etwas Gutes. Mit der gezielten Entspannung und der Stärkung des Immunsystems bekommst du genau das, was du gerade brauchst. Es werden ganz sanfte, klassische Yoga-Übungen praktiziert, die die besonderen Bedingungen der Schwangerschaft berücksichtigen und so wohltuend für die werdende Mutter und das ungeborene Leben wirken. Yoga für Schwangere macht dich fit und wirkt Schwangerenbeschwerden wie Rückenschmerzen und Müdigkeit entgegen. Ein angemessenes und angepasstes Üben wie das Schwangeren Yoga ist zur Verbesserung des Wohlbefindens und zur Stabilisierung der Emotionen ideal. Kräftigende Übungen und Atemtechniken erleichtern dir die Schwangerschaft, die Geburt und auch die Zeit danach. Dieser Kurs ist für werdenden Mütter ohne als auch mit Yogaerfahrung geeignet.

 

 

Kinder Yoga (5 – 8 Jahre)

In der heutigen Zeit verbringen immer mehr Kinder ihre Freizeit vor dem Computer, mit dem Handy oder Videospielen. Hinzu kommt das ständige Sitzen und der (Lern-)Leistungsdruck von Schule und oftmals sogar vom Verein. Hier hilft Yoga: ruhige Kinder bekommen durch Kinder Yoga ein größeres Selbstbewusstsein und sehr lebendige Kinder wiederum lernen, durch Yoga etwas mehr zur Ruhe zu kommen. Yoga für Kinder unterscheidet sich von Yoga für Erwachsene darin, dass es spielerisch abläuft. In dem breiten Angebot an Spielen, die an Yoga angepasst sind, können sich die Kinder zum einen auspowern und zum anderen lernen nach innen zu fühlen und sich zu entspannen. Mit der Zeit werden die Kinder stärker, flexibler und ausgeglichener. Der Kurs ist für Mädchen und Jungen zwischen 5 und 8 Jahren (je nach Entwicklung auch darunter bzw. darüber).

 

 

 

Teen Yoga (für Mädchen ab 11 Jahre)

Die Pubertät ist für Mädchen eine herausfordernde Entwicklungsphase, geprägt von hormonellen und körperlichen Veränderungen sowie der Frage nach dem „Wer bin ich?“. Dieser Yogakurs geht auf einfühlsame Weise auf die sensiblen Bedürfnisse von Teenagern ein und bietet ein wunderbares ganzheitliches Übungskonzept. Mit entsprechenden Asanas (Körperhaltungen) wird der Körper trainiert, mit Atemtechniken sowohl die Konzentrationsfähigkeit als auch die Achtsamkeit gefördert und mit Entspannungsübungen dem (Lern-)Stress entgegengewirkt. Dieser Kurs ist für Mädchen ab 11 Jahre geeignet.

 

 

Rücken Yoga (Basic)

Im Rücken Yoga Kurs werden speziell Yogaübungen (Asanas) für den Nacken, die Schultern und den Rücken durchgeführt, die die Beweglichkeit der Wirbelsäule fördern, die Skelett- und Tiefenmuskulatur im Rücken und im Bauch kräftigen und die verspannten Faszien und Muskeln dehnen, lockern und regenerieren. Der Kurs beschäftigt sich insbesondere mit den Körperbereichen Nacken, dem ganzen Rücken und den Hüften Dieser Yoga Kurs ist sowohl für etwas ältere, als auch für jüngere Yogis – egal ob mit oder ohne Yoga Vorkenntnisse. Auch z.B. ideal als Einstieg!

 

 

Flow & Stretch Sanft (Basic)

Bei diesem Kurs ist der Schwerpunkt auf sanfte Yoga Flows und Dehnung gesetzt. Nach einer kurzen Meditation oder Atemübung und einem Aufwärmen zu Beginn der Stunde werden danach leichte Sonnengruß-Varianten und weitere sanfte Yoga Flows (fließende Übergänge von einer zur nächsten Asana) geübt. Die ersten ein bis zwei Durchgänge erfolgen zunächst, zum besseren Verständnis, mit längerem Verweilen in den Haltungen und bei den anschließenden, fließenden Abfolgen wird dann im Fluss des Atems von einer zur anderen Asana gewechselt. Durch das Wiederholen der Abfolge muss der Teilnehmer nicht mehr so sehr auf die Ansagen des Yogalehrers achten und kann so intensiver seine Aufmerksamkeit auf den Körper, den Atem und die Asanas richten. So kommt er im Stil des Vinyasa Yoga in einen meditativen Flow. Im Anschluss folgen als Ausklang entspannende Dehnungen aus dem Yin und dem Hatha Yoga sowie eine entspannende Savasana (Schlußentspannung). Dieser Kurs ist sowohl für Einsteiger, als auch für geübtere Yogis, die gerne etwas sanfter Yoga praktizieren möchten, geeignet.

 

 

Flow & Stretch (Level 1)

Bei diesem Kurs ist der Schwerpunkt auf Yoga Flows und Dehnung gesetzt. Nach Pranayama (Atemübungen) und einem Aufwärmen zu Beginn der Stunde werden dann u.a. der Sonnengruß mit unterschiedlichen Varianten und weitere Yoga Flows (fließende Übergänge von einer zur nächsten Asana) stetig und mehrfach wiederholt. Die ersten ein bis zwei Durchgänge erfolgen zunächst, zum besseren Verständnis, mit längerem Verweilen in den Haltungen und bei den anschließenden, fließenden Abfolgen wird dann im Fluss des Atems von einer zur anderen Asana gewechselt. Durch das Wiederholen der Abfolge muss der Teilnehmer nicht mehr so sehr auf die Ansagen des Yogalehrers achten und kann so intensiver seine Aufmerksamkeit auf den Körper, den Atem und die Asanas richten. So kommt er im Stil des Vinyasa Yoga in einen meditativen Flow. Im Anschluss folgen als Ausklang entspannende Dehnungen aus dem Yin und Hatha Yoga und eine entspannende Savasana (Schlußentspannung). Dieser Kurs ist für Yogis geeignet, die bereits fließend den Sonnengruß können und gute Asana Kenntnisse besitzen.

 

 

Vinyasa Yoga (Level 1)

Vinyasa Yoga ist ein dynamischer Yogastil, in dem sich Bewegung und Atmung zu einem fließenden Erlebnis miteinander verbinden. Mit dem Fokus auf ihrer präzisen Ausrichtung werden verschiedene Körperpositionen variiert angeordnet, so dass ein harmonischer und kreativer Fluss (Vinyasa Flow) von Bewegungsabläufen entsteht. Vinyasa Yoga kann sowohl ruhig, sanft und langsam, aber auch dynamisch und kräftig sein. Dieser Yoga Stil verbindet die Festigung des Gleichgewichtes (geistig und körperlich) mit der Kräftigung der Muskeln und Förderung der Flexibilität und Ausdauer. Das Üben unterschiedlicher Asanas (Körperübungen), wie z.B Dehnungen, Kräftigungs-, Streck-, Dreh- und Atemübungen sind typisch für Vinyasa Yoga. Sie führen im Laufe der Zeit zu mehr Balance, Flexibilität, Kraft, Konzentration, Standhaftigkeit, Entspannung, Achtsamkeit und einer Verbesserung der Körperwahrnehmung.  Dieser Level 1 Kurs ist für leicht fortgeschrittene Yogis mit etwas Yoga-Erfahrung.

 

 

Vinyasa Power Yoga (Level 2)

Der Kurs Vinyasa Power Yoga ist in Anlehnung an Hatha Yoga. Yoga-Übungen (Asanas), die zum Teil in fliessender Bewegung (Vinyasa Flow) und dann auch wieder statisch geübt und länger gehalten werden, sorgen für mehr Flexibilität und Kräftigung der Muskulatur. Das Üben von Dehnungen, Stützhaltungen, Kräftigungs-, Streck- und Drehübungen sind sind ebenso Bestandteil wie Gleichgewichts- und Atemübungen. Durch die Verbindung mit der bewussten Atmung (Pranayama) während des Übens erreichst du innere Ruhe und eine höhere Konzentrationskraft. Vinyasa Power Yoga führt im Laufe der Zeit zu mehr Balance, Beweglichkeit, Kraft, Konzentration, Standhaftigkeit, Gelassenheit, Achtsamkeit und einer Verbesserung der Körperwahrnehmung. Dieser dynamische, aktive Yoga Stil vereint Flexibilität, Kraft, Ausdauer, Herz-Kreislauf, Gleichgewicht und Koordination. Und das sind nur die „Nebenprodukte“, denn worum es wirklich geht, ist Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Der Kurs ist für geübtere Yogis, die auch mal gerne ins Schwitzen kommen und sich intensiv spüren möchten.

 

 

Faszien Yoga (Basic)

Egal, ob du bereits Yoga-Erfahrung hast, oder erst mit Yoga beginnen möchtest. Dieser Kurs ist für alle geeignet! Beim Faszien Yoga werden die langgehaltenen Dehnübungen aus dem Yin Yoga mit dem Abrollen der Faszien mit der Faszien-Rolle und -Bälle kombiniert. Hierbei massiert man mit der Rolle / den Bällen intensiv die Körperpartien um Faszien-Verklebungen gezielt zu lösen. Des weiteren werden aus dem Hatha Yoga bekannte Asanas (Körperhaltungen) dynamisch ausgeführt und abgewandelt. Faszien Yoga ist z.B. ideal (aber nicht nur) für Sportler, die ihre Leistung und Regeneration verbessern möchten, aber auch für all die jenigen, die gerne Muskel- und Faszienpflege betreiben, Verspannungen lösen und dabei auch geistig loslassen und entspannen wollen. Der Kurs ist für Beginner ohne Vorkenntnisse, sowie für Yogis mit Vorkenntnissen.

 

 

Early Bird Yoga (Basic)

Starte den Tag mit Yoga! Die Yogastunden am Morgen (60 Minuten) bringen Schwung und Energie für den Tag. Der Körper wird mit Übungen aus dem Yin Yoga sanft gedehnt und mit Asanas aus dem Hatha Yoga gestärkt und aufgeweckt. Der Geist wird positiv auf den Tag eingestimmt, so dass du mit einem Lächeln im Gesicht die Herausforderungen des Tages meistern kannst. Der Kurs ist sowohl für Beginner, als auch für Yogis mit Vorkenntnissen.

 

 

Komm in die Stille (Basic)

Bei dem Kurs „Komm in die Stille“ treffen sich sanftes Yin Yoga und Meditation. Atemübungen zu Beginn der Stunde lassen uns innehalten und bereiten den (unruhigen) Geist auf die kommende Yin Yoga Praxis vor. Die langgehaltenen, entspannenden Dehnungsübungen des Yin Yoga lassen Raum entstehen – Raum für Achtsamkeit und Gelassenheit. Sie lassen dich in den gegenwertigen Moment kommen – ins Jetzt und ins Hier! Mit Hilfe des Yin Yoga tauchst du tief in deinen Körper mit all seinen Geweben und Gefühlsschichten ein. Löst Blockaden, verwandelst Enge in Weite und belebst deinen gesamten Körper. Diese sanfte Praxis machen Gemüt und Faszien weicher, so dass Prana – Lebensenergie frei und kraftvoll durch deinen Körper fliessen kann. Abgeschlossen wird jede Kurseinheit mit einer Tiefenentspannung und Meditation. Dieser Kurs ist sehr gut geeignet für alle, die sich selbst (wieder) spüren, körperlich und geistig zur Ruhe kommen und entspannen möchten.

 

 

Yin Yoga (Basic)

Yin Yoga konzentriert sich auf das lange Halten der Positionen, so dass man besonders tief in eine Asana (Yogaposition) eintauchen kann und so zu den tiefer gelegene Muskeln, Bindegewebe und Faszien vordringen kann. Diese langgehaltenen, entspannenden Dehnungsübungen lassen Raum entstehen – Raum für Achtsamkeit und Gelassenheit. Sie lassen dich in den gegenwärtigen Moment kommen – ins Jetzt und ins Hier! Mit Hilfe des Yin Yoga tauchst du tief in deinen Körper mit all seinen Geweben und Gefühlsschichten ein. Löst Verspannungen und Blockaden, verwandelst Enge in Weite und belebst deinen gesamten Körper. Durch die unterschiedlichen Yoga-Positionen werden verschiedene Meridiane angesprochen, so dass Prana – Lebensenergie frei und kraftvoll durch deinen Körper fliessen kann. Abgeschlossen wird jede Kurseinheit mit einer Tiefenentspannung. Dieser Kurs ist sehr gut geeignet für alle (auch für Einsteiger), die sich selbst (wieder) spüren, körperlich und geistig zur Ruhe kommen und entspannen möchten. 

 

 

Meditation & Pranayama (alle Levels)

Um Meditation zu erfahren, musst du nicht in eine abgelegene Höhle in den Himalaya reisen. Wie meditiert man? Was gibt es zu beachten? Was sind die Hindernisse? Welche Meditationsarten gibt es? Wie sitzt man richtig in der Meditation? Wie bereite ich mich vor? Bei diesem 4-Wochen-Kurs werden dir in Theorie und mit viel Praxis die Grundlagen der Atemübungen aus dem Yoga (Pranayama) und der Meditation vermittelt. Pranayamas energetisieren und bereiten zur Meditation vor. Du lernst, den unruhigen Geist, der es gewohnt ist, in Form von Gedanken den ganzen Tag hin und her zu springen, zur Ruhe zu bringen. Regelmässiges Meditieren sorgt für mehr Gelassenheit und Achtsamkeit im Alltag. Man kann mit stressigen und schwierigen Situationen besser umgehen, bleibt ruhiger und konzentrierter, was in solchen Momenten sehr hilfreich ist – und auf Dauer vor allem auch gesünder!

 

 

Du möchtest dich für einen Kurs anmelden? Hier gehts zur

ANMELDUNG

Anmeldung oder Anfragen über das Kontaktformular oder telefonisch unter Tel. 07228/960141

Erfahre Neues und Aktuelles

über YogaVital auf facebook